last update: Now
shop















Willi's Biographie 

Willi Herren wurde in Köln geboren und hatte bereits im Alter von zehn Jahren seinen ersten Fernsehauftritt. Von 1994 bis 2003
spielte Herren nicht nur auf unterschiedlichen Theaterbühnen in seiner Heimatstadt Köln, wie z.B. im Millowitsch Theater, der
Comödie Bochum und im Gloria Theater, sondern trat in über 25 TV-Serien, u.a. bei „Alarm für Cobra 11“, „Ein Fall für zwei“,
„Tatort“, „Die Anrheiner“ und mehreren Kinder,- sowie Kinofilmen auf. Seine berühmteste Kinofilmrolle „Der bewegt Mann“ (1994). Seine erfolgreichste und immernoch längste Hauptrolle: der böse „Olli Klatt“ aus der ARD TV-Serie „Lindenstraße“. 1999 übernahm Herren die deutsche Synchronisation der Gastrolle von Adolf Hitler in South Park (Original-Stimme: Matt Stone).
2004 wurde Herren gerade bei den Jugendlichen bekannt, denn beim dritten RTLPromiboxen sah man ihn als einen zielstrebigen
Mann, welcher gegen Sänger Darkman Nana trotz eines spektakulären Wettkampf nach Punkten verlor. Auch in der
zweiten Staffel der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ nahm Herren teil und belegte den dritten Platz. Dieses Format war auch der Einstieg als Partyschlagersänger, welcher Herren bis heute erfolgreich neben
seiner Schauspielerei noch ist. Persönliche Turbulenzen in der Vergangenheit, welche Herren durchlebt und bewältigt
hat, zeigen ihn heute als einen charakteristischen Menschen, der uns alle nicht nur zum Nachdenken bewegt, sondern uns zeigt,
wie wichtig es heutzutage ist, fest an sich zu glauben, zu kämpfen und niemals aufzugeben. Seit 2010 landete er nicht nur mit dem
Cover-Song „Ich war noch niemals in New York“ einen riesen Hit, sondern 2013 auch mit „Scheiss drauf... Mallorca ist nur einmal
im Jahr“. Sein größtes Comeback: Die Rückkehr (nach 5 Jahren Pause) in die Lindenstraße. 2014 startet er gleich mit mehreren Sensationen durch: ab 16.03.14 wieder zu sehen in der ARD-Serie "Lindenstraße", ab Mai auf RTL2 mit dem Doku-Serie "Meine Herren" und in der Musik mit zwei neuen Titeln.

Willi Herren, ein Schauspieler und Entertainer durch und durch, er liebt und lebt die Bühne, seinen Fans hält er die Treue und sein kölsches Herz ist da wo es hingehört – am rechten Fleck.

www.filmmakers.de


Steckbrief:  
Jahrgang:      17.06.1975
Körpergröße:                    180 cm
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: braun
Sprachen: Englisch, Hochdeutsch
Dialekte: Kölsch, Bayerisch, Hamburgerisch
Sport:                                  

Boxen, Kickboxen, Joggen, Spinning

 

 

Kino, Film/TV, Sonstiges                       (Auszüge)

 

 Film und Fernsehen

von bis Produktion Rolle Regie Sender
2012 2014 Lindenstraße Olli Klatt Domenikus Probst, Kerstin Ahlrichs ARD, WDR
2010 2011 Blauer sucht Frau Jeremi Pascal, Mutter, Himself insg. 5 Charaktere Daniel Zlotin, Willi Herren Kinokurzfilm/ Einsfestival
2008   Alarm für Cobra 11 - Am Ende der Jugend Mike Heinz Dietz RTL
2007   Hausmeister Krause - Die Jungfrau Gerry Hermann Weigel, Tom Gerhardt Sat.1
2004   Der Pascha von Nippes   Sophie Allet-Coche RTL
2003   Soko Köln - Elf Freund sollt Ihr sein Mirko Scholze Michael Schneider ZDF
2003   Verbotene Liebe Straßenbräuber Max Egar Kaufmann ARD
2003   Das Amt - Auf den Kopf gefallen Dirk vom Grünflächenamt Micha Terjung-Schmidt RTL
2002   Hallo Robbie! - Robbie macht Stress Marco Beckmann Christoph Klünker ZDF
2002   Tatort - Rückspiel Tankstellenwärter Kaspar Heidelbach ARD, WDR
2002   Rhein-Samurei Walter Heidi Kranz ZDF
2002   St. Angela - Wenn die Falle zuschnappt Ronnie Nellessen Wolfgang Münstermann ARD
2001   St. Angela - Psychospiele Matthias Wrede Sebastian Monk ARD
2001   Die Wache - Too much Ralf Christoph Klünker RTL
2001   Victor - Der Schutzengel Peter Udo Witte Sat.1
2001   Herzrasen Leon Hanno Brühl WDR
2001   SK Kölsch - Funkemariechen ist tot Polizeimeister Winter Matthias Tiefenbacher Sa
2001   Kleiner Mann sucht großes Herz Herr Biehler Heidi Kranz Sat.1
2000   Dachschaden   Hanno Brühl ARD
2000   Gesteinigt - Der Tod einer Luxuslady Olaf Andreas Proschaska RTL
2000   Nesthocker - Zusammenleben Herr Furch-Förtsch Christoph Klünker ZDF
1999 2000 South Park Deutsche Sychronisation Adolf Hitler   Kino
1999   Lola + Bilidikid Ruby Kutlug Ataman Kino
1997   Ein Fall für Zwei - Der kalifornische Traumer Richard Greiner Martin Weinhart ZDF
1997   Nikola - Ein heißes Wochenende Pfleger Eriksen Ulli Baumann RTL
1996   Gefährliche Freundin Kleiner Hermine Huntgeburth WDR
1994   Der bewegte Mann 2. Stallone Fan Sönke Wortmann Kino
1993   Kahlschlag Harry Hanno Brühl WDR
1992 2007 Lindenstraße Olli Klatt Kaspar Heidelbach, Susanne Zahnke, Patrick Wilzcevski, Domenikus Probst, George Moore ARD, WDR
1992   Der Felsenvater   Jan Radt Abschlussfilm für Filmakademie Ludwigsburg
1991   Verurteilt: Anna Lescheck Frank Lescheck Bernd Schadewald

WDR

 Theater

von bis Stück Rolle Regie Theater
2004 2005 Ganz oder gar nicht Norman   Gloria Theater Köln
2003   Peterchens Mondfahrt Hagelhans   Rheinisches Landestheater Bochum
1996 1998 Schlossermeister Bollmann Lehrjunge Willy Millowitsch Volkstheater Millowitsch Köln
1996   Familie Schippanowsky Jens Werner Platzek Comödie Bochum

Willi Herren als Olli Klatt in der Lindenstraße

Ab Dezember 2013 steht Willi Herren wieder fest als Fiesling Olli Klatt vor der Kamera. Der 38-Jährige soll der „Lindenstraße“ wieder auf die Erfolgsspur zurück verhelfen.Willi Herren verrät Euch, auf was sich die Fans freuen dürfen:

„Olli ist so böse wie nie zuvor. Er hat sich definitiv nicht geändert“, erklärt Herren. „Es gibt einige Dinge, die in der Vergangenheit passiert sind, die immer noch nicht aufgelöst wurden.“ Es könnte also gut möglich sein, dass einiges wieder hochkoche, deutet Herren an. Ob er damit auf den legendären Bratpfannenmord an Priester Matthias Steinbrück anspielt, den er gemeinsam mit Lisa als Selbstmord vertuscht hatte, ließ er allerdings offen.

18 Jahre Lindenstraße - unvergessliche Momente und fantastische Szenen, welche man von Willi als Schauspieler hier in seiner größten und längsten Hauptrolle erleben durfte.

          Willi Herren; Rechte: WDR  Willi Herren wurde am 17. Juni 1975 in Köln geboren und wuchs dort mit seinen fünf Geschwistern auf. Bereits mit zehn Jahren stand er das erste Mal vor der Kamera. Willi Herren hat einen Sohn und eine Tochter und lebt in Köln.     

Theater

Von 1994 bis 2003 trat Willi Herren auf unterschiedlichen Bühnen seiner Heimatstadt Köln sowie in Bochum auf. Er spielte u.a. im Millowitsch Theater, der Comödie Bochum oder dem Gloria Theater in Köln.  

Film und Fernsehen

Mit zehn Jahren hatte Willi Herren seine erste Fernsehrolle im Film „Hallo hier ist Jochen“. Von da ab spielte er in vielen Kinderfilmen und Serien. Als Erwachsener folgten Auftritte in Fernsehfilmen wie „Die Schamlosen“ (1994) und „Siebenbirken“ (1996), sowie in Serien wie „Die Wache“ (1994), „Ein Bayer auf Rügen“ (1996), „SK Kölsch“(2000), oder „St. Angela“ (2001). Die erste Rolle in einem Kinofilm hatte er in „Der bewegte Mann“ (1994). Es folgte „Lola und Bilidikid“ (1998).

Von Mai 1990 (Folge 234) bis November 2007 (Folge 1144) war Willi Herren als „Olli Klatt“ in der "Lindenstraße" zu sehen.

  Discografie

 

 

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

Home Willis weite Welt Willis Tagebuch Videos willi Kunterbunt Willis Herren Talk two scout ben lee youtube facebook twitter myspace